Escort 9500ix Euro

€649

Produktbeschreibung

Der Escort 9500ix Euro zählt mit seiner Laser- und Radarperformance und zusätzlicher GPS-Technologie zu den besten mobilen Radarwarngeräten. Die vollständige Frequenzabtastung im X, K und Ka-Band bietet Ihnen weitreichende Vorwarnung vor Radarfallen. In Verbindung mit der ESCORT Defender Datenbank warnt der Escort 9500ix Euro auch vor stationären und mobilen Blitzern die nicht mit Radar oder Laser arbeiten (z.B. Rotlichtblitzer, Section Control etc.).

  • TOP-Vorwarnzeit
  • Warnt vor mobilen und fixen Radarfallen, Laser, Section Control, Ampelblitzer…
  • Updates per USB
  • Spezielle Software für Europa

Radarwarner Escort 9500ix Euro Empfehlung für Österreich!

Der mobile Radarwarner Escort 9500ix Euro zählt zu den besten portablen Radarwarngeräten für die Verwendung in Österreich.

Deutsche Bedienungsanleitung
Speziell für den österreichischen Markt steht Ihnen ein Handbuch in deutscher Sprache als Download zur Verfügung. Die Anleitung behandelt die wichtigsten Funktionen und erklärt auch die Geschwindigkeitsmessgeräte der Polizei.
Hier downloaden: Escort 9500ix Euro Anleitung

Escort DEFENDER Datenbank
Mit dem 9500ix Euro und der aktuellen Defender Datenbank haben Sie alle Blitzer im Blick. Die Datenbank ist bereits mit tausenden Standorten auf dem Gerät vorinstalliert. Nach der Registrierung stehen dem Benutzer kostenlose Updates für 3 Monate zur Verfügung. Darüber hinaus kann der Zugriff für wenig Geld verlängert werden.

Updates per USB – Escort Detector Tools
Als erster mobiler Radarwarner unterstützt der 9500ix Euro Updates über das Internet. Verbinden Sie Ihren 9500ix Euro mit Ihrem Computer und profitieren Sie von aktuellen Downloads der ESCORT Defender Blitzerdatenbank und Softwareupdates. Auch Einstellungen können bequem per Tastendruck gespeichert werden.

Eine Anleitung für ESCORT Detector Tools können Sie hier downloaden: ESCORT Detector Tools Anleitung

Variable Geschwindigkeitsempfindlichkeit
Die integrierte GPS-Technologie erlaubt viele Vorteile. Zum Beispiel verändert der 9500ix Euro im X- und K-Band je nach Geschwindigkeit die Empfindlichkeit. Bei hohen Geschwindigkeiten werden sie somit früher gewarnt und bei langsamer Fahrt wird die Empfindlichkeit reduziert. Bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten werden Sie nur mit einem kurzen Doppelton gewarnt.

Spezielle Software für Europa
Der 9500ix Euro wird in einer speziellen Europaversion ausgeliefert, die sich von der US-Version in einigen Punkten unterscheidet:

Ka-Band Segmentierung
Dank einer Ka-Band Segmentierung, oder auch Ka-Narrow genannt, müssen nur jene Frequenzbereiche aktiviert werden, auf denen auch in Österreich gemessen wird. Zur Wahl stehen beim 9500ix Euro 4 Frequenzbereiche. Dies hat den Vorteil, dass der Radarwarner einen geringeren Frequenzbereich scannen muss und so eingehende Radarsignale schneller orten kann.

K-Band Segmentierung
Die Segmentierung des K-Bandes reduziert die Möglichkeit von Fehlalarmen durch Türöffner oder anderen Radarquellen wie Abstandsradar, Verkehrszählgeräte etc. In Verbindung mit TrueLock/AutoLearn lassen sich alle anderen K-Band Quellen bequem per Tastendruck oder automatisch nach dem dritten Passieren ausfiltern und so wird der 9500ix Euro zum leisen und somit idealen Reisebegleiter. Obwohl in Österreich gar nicht bzw. kaum auf dem K-Band gemessen wird, ist dieses Feature speziell für Reisen ins Ausland (z.B. Deutschland) sehr interessant.

Europäische Blitzerdatenbank
Der 9500ix Euro warnt mittels GPS vor Section Control, Rotlicht- und Geschwindigkeitsblitzern zuverlässig in ganz Europa.
Die Escort Defender Datenbank basiert auf der bekannten „Speed Camera DataBase“, auch SCDB genannt, die sich durch Aktualität und Präzision in den letzten Jahren einen Namen gemacht hat. Mittels USB-Anschluss lassen sich bequem per Laptop die neuesten Datenbankupdates aufspielen.

RDR – Radarwarner-Fehlalarmunterdrückung
RDR steht für „Radar Detector Rejection“ und ist verantwortlich für die Filterung von ausgehenden Signalen anderer Radarwarngeräten. Durch die oben beschriebene Ka-Band Segmentierung sind Fehlalarme im Ka-Band jedoch ausgeschlossen. Durch die Deaktivierung von RDR erhöht sich die Vorwarnzeit im Ka-Band merklich.

Technische Daten
Frequenzbänder:
X Band: 10.475-10.575 GHz
K Band: 23.950-24.250 GHz
K1: 23.950-24.109 GHz
K2: 24.110-24.174 GHz
K3: 24.175-24.250 GHz
K Pulsed Band: 24.050-24.250 GHz
Ka Band: 33.400-36.000 GHz
Ka1: 33.900-34.200 GHz
Ka2: 34.200-34.400 GHz
Ka3: 34.600-34.800 GHz
Ka4: 35.400-35.600 GHz
Ka-POP:33.725-33.875 GHz (60 ms)
Radar Detector Rejection: 11.133GHz-12.000GHz
Laser
SWS (Safety Warning System)

Programmierfeatures
Power-On Indication
Geschwindigkeitsanzeige (Speed Alert)
AutoLearn
Anzeige der Signalstärke (Signal Strength Meter)
Automatische Reduzierung der Lautstärke (AutoMute)
Abschaltfunktion (AutoPower)
Wählbare Einheiten (Units)
Stimme (Voice)
Dunkelmodus (Dark Mode)
Wählbare Frequenzen (Radar/Laser Bands)
GPS Blitzwarnung (Markers)
5 wählbare Stufen für Displayhelligkeit

GPS Empfänger
SiRFstar III

Display Type
280 LED Matrix/Text

Spannungsversorgung
12 Volt – Escort SmartCord im Lieferumfang enthalten

Abmessungen
3.56 H x 7.37 B x 13.59 L (cm)

Garantie
2 Jahre

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen. Möchten Sie eine Bewertung verfassen?

Schreiben Sie die erste Bewertung “Escort 9500ix Euro”

*